Ethische Grundsätze im Sourcing

Auch wenn wir nicht alle Produktionsbedingungen bei unseren Lieferpartnern vollständig kontrollieren können, ist es für uns dennoch ein großes Anliegen, dass ethische Grundsätze eingehalten werden. Vor allem Kinderarbeit soll bei der Produktion von Kosmetikrohstoffen kategorisch ausgeschlossen sein. Die Arbeiter, die bei unseren Partnern beschäftigt sind, sollen faire Arbeitsbedingungen mit guter Gesundheitsversorgung und Bezahlung erhalten.

Auch gegenüber Flora und Fauna tragen wir als Distributor eine Verantwortung. Der Schutz von natürlichen Ressourcen und der Artenschutz liegen uns am Herzen. Pflanzliche Rohstoffe sollen nach Möglichkeit aus zertifizierten Wildsammlungen oder im Idealfall aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.

Pflanzliche Rohstoffe aus fairem Handel

Kosmetik – Fair Trade

Wo es möglich ist, wollen wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung auch im Welthandel nachkommen. Aus diesem Grund bieten wir Pflanzenextrakte aus fairem Handel mit Fair-Trade-Zertifikat an. Somit garantieren die Hersteller für faire Bezahlung und humane Arbeitsbedingungen in den Anbaugebieten sowie einen respektvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Nachhaltig produzierte Rohstoffe

Kosmetik-Nachhaltigkeit

Bei der Auswahl pflanzlicher Rohstoffe legen wir großen Wert auf eine nachhaltige Bewirtschaftung auf Seiten unserer Lieferpartner. So sind wir in der Lage, unseren Kunden eine breite Auswahl an Pflanzenextrakten aus kontrolliert biologischem Anbau zu liefern. In diesem Bereich sehen wir noch großes Marktpotenzial und wollen die Beziehungen zu Unternehmen vertiefen, die ihre Produktion ganz nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit ausrichten.